Frauenkreis

Die nächsten Zusammenkünfte 

Die nächsten Treffen sind jeweils um 14 Uhr im evangelischen Pfarrhaus in Schladming: 5. September | 3. Oktober | 7. November

Am 5. Dezember ist unsere Adventfeier beim Gasthof Kirchenwirt, Beginn um 14 Uhr 

IM JÄNNER HABEN WIR KEIN FRAUENKREISTREFFEN

Am 6. Februar 2018 ist wieder Frauenkreistreffen um 14 Uhr im Gemeindesaal


Vierteljährliche Geburtstagsfeier im November 2017

1.Reihe von li: Hermi Binder-Grabherr,Hannelore Gerhardter,Vevi Stocker,Angela Günther,Aloisia Prugger, 2.Reihe von li.: Elsa Kieler,Lisl Stocker,Roswitha Gerhardter,Grete Plattner und Herta Steiner Mit ihren Sprengelhelferinnen li: Erna Binder,Vevi Sandtner,Monika Reiter und re: Angelika Klade,Christa Nigischer und Erna Fischbacher

Bei Brötchen,Kaffee, Torte und Krapfen machten wir uns einen gemütlichen Nachmittag mit unseren Jubilarinnen. Vevi Stocker vlg.Bleiberger feierte genau an diesem Tag ihren 90.Geburtstag,ein Geschenk an uns alle, sie an ihrem Ehrentag für ein paar Stunden bei uns zu haben. Unser Pfr.G.Krömer erzählte uns aus Luther´s Leben – die alten Zeiten waren wohl nicht die Besten – wovon auch unsere Damen viele Geschichten erzählen können. Auf das Wiedersehen bei unserer Advetfeier am 5. Dezember um 14 Uhr beim Kirchenwirt freut sich Euer Leitungsteam


Vierteljährliche Geburtstagsfeier am 19. September 2017

Vorne sitzend von links: Nelli Schraberger, Gita Sieder, Ida Helpfer, Helene Rainer, Deli Rettenbacher, Herta Royer

Hintere Reihe von links: Elfriede Reiter, Renate Stiegler, Rosi Walcher, Inge Bauer, Anneliese Pilz, Gertraud Warter, Gretl Höflehner

In fröhlicher grosser Runde von 28 Personen feierten wir die Geburtstage unserer Jubilarinnen mit guter Jause an diesem Nachmittag. Pfarrer Gerhard Krömer hielt uns die Andacht über die Verklärung Jesu in Matthäus 17. Jesus nahm zwei seiner Jünger mit auf den Berg und sie hatten ein besonderes Erlebnis, sie durften nicht nur den Ausblick ins Tal hinunter geniessen, sondern auch einen kurzen Blick in die Ewigkeit machen, in die Herrlichkeit Gottes. Uns soll diese Bibelstelle Mut machen, auch im Tal den Weitblick zu bewahren, und immer wieder zum Kreuz aufzuschauen. Denn am Kreuz hat uns Jesus die Ewigkeit bereitet.


JAHRESHAUPT-VERSAMMLUNG 2. Mai

Am 2. Mai war die Jahreshauptversammlung des evangelischen Frauenkreises im Gasthof Tritscher vulgo Kirchenwirt.

Ulrike Fuchs eröffnete als Leiterin des Frauenkreises die Versammlung und konnte rund 80 Frauen und Senior Pfarrer Gerhard Krömer herzlich willkommen heißen. Senior Pfarrer Gerhard Krömer hielt die Andacht über Jesus den guten Hirten. Er betonte, dass Jesus sein Leben für uns Menschen zur Versöhnung in den Kreuzestod gegeben hat, dass Jesus auf seine ihm anvertraute Herde – die Kirche achtet und für sie sorgt, dass wir uns nicht zu fürchten brauchen, weil er uns schützt und dass wir seine Stimme hören und ihr gehorchen sollen. Gundi Kieler legte einen umfassenden Arbeitsbericht vor: Sechsmal hat sich das Leitungsteam getroffen, Siebenmal gab es monatliche Frauenkreistreffen mit knapp 30 Frauen pro Treffen, vier Geburtstagsfeiern mit 50 Jubilarinnen und 50 Sprengelhelferinnen. Das Leitungsteam hat bei drei 11vor11 Gottesdiensten mitgeholfen, beim Kirchweih- fest und bei drei Nachkirchenkaffees und beim großen Kirchenputz Anfang Juli. Sie dankte sehr herzlich Heidrun Tritscher, die als Pfarramtssekretärin die Kassierin des Frauenkreises bis zum 31.12.2016 war und die großartig den Frauenkreis unterstützt hat. Neue Kassierin und Buchhaltern ist seit 1.1.2017 Irmgard Sieder aus Lehen. Ulrike Fuchs legte den umfassenden positiven Finanzbericht vor. Hilde Wallner und Inge Luidolt berichteten den Frauen von der mustergültigen Finanzgebarung und stellten als Rechnungsprüferinnen den Antrag auf Entlastung der Kassierin und auf Genehmigung des Finanzberichtes.

Die Frauen taten das mit einhelliger Zustimmung und lang anhaltendem Applaus. Senior Pfarrer Gerhard Krömer dankte im Namen des Presbyteriums sehr herzlich dem Leitungsteam: Ulrike Fuchs, Gundi Kieler, Regina Stiegler, Gabi Walcher und Irmgard Sieder. Ingrid Stocker und Gudrun Marko überreichten Blumensträuße und dankten sehr herzlich für die mustergültige Arbeit.

Ein herzliches Danke an die Frauen, vorne v.l.n.r.: Gundi Kieler, Ulrike Fuchs, Irmgard Sieder, Regina Stiegler, Gabi Walcher

 

 

Dieser Beitrag wurde insgesamt 1.746 mal gelesen. Heutige Besucher auf diesem Beitrag: 1.
error: Content is protected !!